Ich war die Tage ja noch einmal beim Fussball. Genauer gesagt, im Mai, Ende der letzten Saison, vorletzter Spieltag, zum letzten Heimspiel des FC Aberdeen. Ich schreibe da jetzt aber doch noch etwas darüber, und zwar weil da eigentlich fast nichts passiert ist. Es war ein Fussballspiel und ich war im Stadion und das war gut.

Ich hatte ja in der Vergangenheit öfter mal davon geschrieben dass ich zu Spielen hier in Aberdeen gehe, oft gegen die Rangers; und dann finde ich es irgendwie nicht feisty. Dieses mal ging es gegen Hearts (of Midlothian), eines der beiden Teams aus Edinburgh. Ich wollte eben zu diesem letzten Heimspiel im Stadion sein, zumal es ja auch noch um etwas ging, es ging um Europa. Aberdeen war zu dem Zeitpunkt auf Platz 4 und Platz 3 würde reichen, um wieder in der Europa League dabei zu sein. Celtic war vorne enteilt, Rangers dieses Jahr auch deutlich stärker, nicht sehr erstaunlich; erstaunlicher ist schon, dass Kilmarnock bis zum Ende oben dabei war, die waren Dritter. Auf dem Papier sah es aber ganz gut aus, Aberdeen spielt neben Hearts noch gegen Hibs (das andere Team aus Edinburgh) während Kilmarnock gegen Hibs und Rangers spielt. Erwartet hatte ich dass Kilmarnock das Spiel gegen Rangers verliert; dann würden Aberdeen nämlich zwei Siege für Europa reichen.

Ich war also im Stadion und es war super. Ich habe einfach nur Fussball geschaut. Ich saß wirklich einfach nur da und habe Fussball geschaut. Es wurde sehr wenig gesungen, sehr wenig angefeuert, nur ein wenig geflucht; eigentlich haben alle nur dagesessen und Fussball geschaut. Hinter mir saßen zwei Typen die sich am Anfang des Spiels ausführlich darüber unterhalten haben, welche Pies sie alle schon gegessen haben und welche sie am liebsten mögen. Ich dachte so bei mir, eigentlich krass, ein sehr wichtiges Spiel, aber alle sitzen einfach nur da und schauen Fussball. Ich hätte das enttäuschend finden können aber mir war das egal, ich habe einfach dagesessen und Fussball geschaut. Ach ja, zweimal sind alle aufgesprungen weil es zwei Tore für Aberdeen gab. Beim ersten Tor schob dann der Typ hinter mir seinen Fuss nach vorne, quasi unter diesen Klappsitz, auf dem ich meistens saß und eben zweimal aufsprang, habe das aber nicht gemerkt. Als ich mich wieder setzte, klemmte ich seinen Fuß ein; natürlich keine Absicht, es tat ihm aber schon weh und mir tat es sehr Leid. Beim zweiten Tor schob er wieder seinen Fuss nach vorne, wieder unter meinen Klappsitz. Bevor ich mich wieder hinsetzte habe ich geschaut, wo der Typ seinen Fuß hat, wieder unter meinem Sitz, stellte ich fest. Habe ihn darauf hingewiesen, er hat sich sehr gefreut, wir haben die Hände geschüttelt und alles war gut!

Ich fand es also super im Stadion und ich habe eine Menge Photos gemacht. Und ich habe mir eine schicke gelbe Trainingsjacke gekauft, im Schlussverkauf, “was £45, now £10”. Ein Schnäppchen!

Ach ja, Hearts machten nur ein Tor, das war gut; am Ende hat Kilmarnock aber Rangers geschlagen. Aberdeen ist trotzdem wieder in Europa dabei, es gab einen weiteren Platz in Europa für Schottland da Celtic auch noch den Pokal gewonnen hat. Super, das hat mich gefreut, ich mag Europa und ich kann im Sommer wieder ins Stadion gehen und Fussball schauen.

Ich war im Stadion und habe Fussball geschaut.
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.