Preston: Fußballgeschichte und -geschichten

Deepdale Panorama

Preston North End – Burnley FC 0:1
Deepdale Stadium Preston, 22. April 2016
Zuschauer: 17.789

Nur 20 Meilen liegen zwischen den beiden ältesten ununterbrochen genutzten Fußballfeldern Englands, Burnleys Turf Moor und dem Ground in Deepdale/Preston, wo erstmals 1878 gespielt wurde. Der Preston North End Football Club ist (ebenso wie Burnley FC) Gründungsmitglied der Football League, doch während Burnley die Premierensaison im Tabellenkeller beendete, wurde PNE erster englischer Fußballmeister! Daher war das National Football Museum (mehr …)

In der Zwischenzeit: Panoramen (IX)

Up the Clarets!

Burnley F.C. spielt in der nächsten Saison wieder Premier League, gestern Abend gab es den entscheidenden 1:0-Sieg zum Aufstieg! Die Clarets haben eine beeindruckende Serie hingelegt – 22 Ligaspiele in Folge ungeschlagen, 15 – 7 – 0 lautet die Bilanz seit dem 28. Dezember 2015. Damals wurde Bristol City im heimischen Turf Moor mit 4:0 nach Hause geschickt. Und wer war wohl just zu jener Gelegenheit vor Ort? Eine Delegation des idiotensports natürlich. Freibier für alle!

Zur Feier des Tages ein besonders schönes Panoramabild des zweitältesten durchgehend bespielten Grounds Englands:

Turf Moor Panorama

(mehr …)

Shenhua!

In China ist ja bekanntermassen vieles groß. Natürlich das Land an sich, die Zahl der Menschen dort, und auch viele Dinge, die es dort gibt. Seit Neuestem gilt das auch für die Rolle, die China im internationalen Fussball spielt. Der neue Trend scheint ja zu sein, dass nun Spieler aus Europa für sehr viel Geld nach China wechseln. Und weil das alles so ist und ich die Tage mal in China war, musste ich mir das natürlich einmal aus der Nähe ansehen. Das Spiel auf das die Wahl gefallen ist, war Shanghai Greenland Shenhua FC – Shijiazhuang Ever Bright FC.
IMG_3815

(mehr …)

Nur Zugfahren ist schöner!

Das China groß ist habe ich bereits in diesem anderen Artikel betont. Hier geht es jetzt um Zugfahren. Zugfahren dort ist populär – das würde ich jedenfalls einmal so in den Raum stellen. Neben China sind Japan, Frankreich und Deutschland im Übrigen die einzigen Länder, die Züge exportieren; dass aber nur am Rande. Jedenfalls war ich vor kurzem in China und natürlich bin ich mit dem Zug gefahren.
IMG_3879

(mehr …)

C-O-L-N-E? M-A-G-I-C!

[NOTE TO OUR VISITORS, YOU’LL FIND THE ENGLISH VERSION BELOW THE PICTURES]

Full Moon

Colne FC – Atherton Collieries 1:1
Holt House Stadium Colne, 21. April 2016
321 Zuschauer

Gloryhunting in England: Drei Tage, drei Spitzenspiele.

Los ging es beim uns wohlbekannten und sehr geschätzten Colne FC in der Premier Division der North West Counties Football League. Die Premier Division ist eine von 14 Ligen auf der neunten Stufe des englischen Pyramidensystems und stellt insofern eine Ausnahme dar, als sie als einzige Spielklasse nur dem Meister den Aufstieg ermöglicht, während es für die Nächstplatzierten nicht einmal Playoffs gibt.

Es war also für Spannung gesorgt, als Colne (Tabellenzweiter) den Dritten, die Bergmänner aus Atherton, empfing. Ob die Gäste an diesem Donnerstag allerdings wirklich lang und hart unter Tage malocht hatten, darf bezweifelt werden; sie legten eher los, als wären sie von der Fire Brigade! Die Colls hatten (mehr …)

Leipzig ist grün-weiß

2016-03-19 15.15.34

BSG Chemie Leipzig – BSC Freiberg 2:0
Alfred Kunze Sportpark, Leipzig Leutzsch
Zuschauer: 1043

BSG Chemie, 1. FC Lokomotive, FC International, Roter Stern, SSV Markranstädt und, nun ja, irgendwie auch Rasenball, die Auswahl ist groß in Sachen Profi- und ambitionierten Amateurfußball in Leipzig. Aber festzuhalten bleibt eines: Leipzig ist grün-weiß. Das zeigt sich vor allem in der Südvorstadt, im Szeneviertel Connewitz und natürlich in Leutzsch. Vielleicht kann man durch die Bilder einen kleinen Eindruck davon gewinnen.

SAMSUNG CAMERA PICTURES  SAMSUNG CAMERA PICTURES  SAMSUNG CAMERA PICTURES  SAMSUNG CAMERA PICTURES (mehr …)

Ein Sonntag Nachmittag in Ottobrunn:

Kunstrasen_klein

TSV Ottobrunn – TSV Moosach bei Grafing 1:5
Kunstrasenplatz am Haidgraben Ottobrunn, 20. März 2016
Zuschauer: 100

Das war wieder mal was, mit dem toolmaker am Sonntagnachmittag beim Amateurfußball! Es fühlte sich ein bisschen nach Frühling an, das wurde auch langsam Zeit.

Die üppige Sportanlage des TSV Ottobrunn liegt am äußersten Ortsrand; der Weg dorthin gestaltet sich durchaus schwierig, wenn man weder Auto- noch Smartphonebesitzer ist. Nach einer kleinen Odyssee durch den Münchner Südosten, vorbei an phantasievollen Plattenbauten und postmodernen Einkaufszentren, nach einmal Abbiegen an einem Werksgelände und zweimal Nachfragen im verkehrsberuhigten Familienviertel, wo der (mehr …)

An sich…

…war das ein sehr schöner Tag, der Sonntag. Das fing schon beim Aufstehen an. Denn ich stand rechtzeitig auf und war trotzdem ausgeschlafen. Konnte noch in Ruhe meinen Tee aus der FC St. Pauli-Tasse trinken, die Harry May mir vor Jahren geschenkt hatte. Denn ohne Tee aus der FC St. Pauli-Tasse kann das im Leben nichts werden am Spieltag. Dann raus aus dem Haus, meine Kleidung war bequem und dennoch todschick. Die Fahrt zum Treffpunkt problemlos, meine Freunde standen schon bereit, wir freuten uns alle und busselten uns ab und schon gings los. Der Fahrer hatte mein volles Vertrauen und ich las den Mitfahrenden einige lustige Fußballkommentatorensprüche aus dem eigens für die Fahrt mitgebrachten Lustige-Fußballkommentatorensprüche-Buch vor. Was haben wir gelacht. Zu unserem großen Glück war das Buch relativ dünn, und so konnten wir uns im Folgenden der Schönheit der Landschaft zuwenden. Denn unser Fahrer war ortskundig, bald verließen wir die Autobahn und es war eine Landpartie angesagt. Nach kurzer Weil waren wir auch schon in Heidenheim (mehr …)