Sonntag

FC Hertha München – FC Neuhadern 1:1
München, BZA Surheimer Weg/Höglwörther Str., 9. März 2014
Zuschauer: 40

Winterpause ade! Am Wochenende ging es weiter in der Kreisliga 2 München Süd. Sonntag ab 13.30 Uhr sollte sich der FC St. Pauli nach Kräften in Frankfurt blamieren, es blieb also nur das Vormittagsspiel zwischen dem FC Hertha und dem FC Neuhadern auf der Bezirkssportanlage Surheimer Weg/Höglwörther Straße. Doch das hatte es in sich, zumindest, wenn man dem toolmaker Glauben schenken darf, was ich natürlich immer noch uneingeschränkt tue. Ich selbst fiel verletzungsbedingt aus, hoffe aber, am nächsten Spieltag wieder im Kader zu stehen.

Gestern Abend kabelte er mir seine Eindrücke

…zum Spiel:

+++ Gekickt wurde auf dem Grandplatz! Verstehe das, wer will. Wie lange braucht ein Rasen zur Regeneration? +++

StaubRasenregenarationMehr Staub

Ball

+++ Interessante Begegnung. Die Herthaner übermotiviert aber schwach. Ließen ihren Frust unangemessen oft am Schiedsrichter aus. +++

+++ Besondere Aufregung nach dem Elfmeterpfiff für den FC Neuhadern. Doch wir haben den Beweis: Es war ein Handspiel. 1:0 für die Gäste. +++

Handspiel

Elfmeter

+++ Ausgleich mit dem Schlusspfiff durch einen schönen, direkt verwandelten Freistoß. +++

…und zum Ambiente:

+++Eines der besten Vereinslokale bisher. Obwohl die Käsesemmel nicht mit Gurke belegt war. Dafür jede Menge Pokale in der Vitrine.+++

PokaleClublokalWeißbier

___
Der idiotensport resümiert:

Schöne Anlage, super Clubheim – ist einen weiteren Besuch wert, wenn mal ausnahmsweise auf dem Hauptplatz gespielt werden sollte und sich die Herthaner dann nicht ganz so furchtbar aufführen.

Panorama

DrogenTrainerbankGeschlossen

___
alteheide

Der Sonntag hat wieder einen Sinn
Markiert in:                 

2 Gedanken zu „Der Sonntag hat wieder einen Sinn

  • Forza Kreisliga! Danke für diese geniale Beschreibung ursprünglichster Eindrücke beim Fußballspiel!!… Bitte unbedingt mehr!! Ergo: to be continued!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.